Welche sind die wichtigsten, unterschiedlichen Model-Typen?

Fashion: Deckt breites Spektrum von unterschiedlichen Disziplinen innerhalb der Modewelt ab, inklusive Laufsteg und Editorial, Commercial Print, Kataloge und Glamour Modeling.

 High Fashion: Die unglaublich großen und schlanken Körper, die die Laufstege und Editorials der führenden Modehäuser und Designer schmücken, sind High Fashion-Models. Sie sind zwischen 172 und 180 cm (5‘8 bis 5‘11) groß, tragen Konfektionsgröße 34 bis 36 (4-6 US/6-8 UK) und haben eine Oberweite von 86 cm (34"). Ihr Alter liegt zwischen 14 und 25 Jahren. Für Männer ist das Alter nicht so entscheidend, es beginnt bei 16 Jahren und kann bis in die hohen Vierziger reichen. Sie müssen zwischen 180 und 188 cm (5‘11 bis 6‘2) groß sein, mit perfektem Körperbau, einem Brustumfang von 94 bis 106 cm (37“–42“) und einem Taillenumfang von 76 bis 81 cm (30“-32“). Männer haben, wenn sie sich entsprechend pflegen, tendenziell längere Karrieren.

 Plus Size (Übergrößen): Das Modeln für den vollschlanken Körpertyp ist im Wachstum begriffen und ein relativ neues Phänomen. Wenn Du selbstbewusst und gut proportioniert bist und Kleidergröße 44 bis 48 (14-18 US) trägst, dann könnte das etwas für Dich sein. Mehr und mehr Werbetreibende lassen ihre Produkte durch Plus Size-Models bewerben, um eine breitere Bevölkerungsschicht anzusprechen. Als Plus Size-Model brauchst Du überdies makellose Haut, Zähne und Haare und das gewisse Etwas. Für High Fashion Plus Size-Models liegt die Größenanforderung bei mindestens 172 cm (5‘8).

 Real Life & People: Wenn Dir die Idee des Modelns gefällt, Du aber in keine der oben angeführten Kategorien passt, dann könnte das etwas für Dich sein. Real Life-Models werden in Werbespots für Produkte oder Unternehmenskampagnen eingesetzt, wenn sich Unternehmen durch „Leute wie Du und ich“ repräsentieren lassen möchten. Als ein TV/Film Extra-Model wirst Du normalerweise als Statist (keine Sprechrollen) und im Hintergrund einer Szene eingesetzt. Daran teilzunehmen kann unterhaltsam und interessant sein, ist aber oft auch mit vielen Stunden Wartezeit verbunden. Der Vorteil ist, dass Du damit, wenn Du zeitlich flexibel bist, eine gute Möglichkeit hast, Dein Einkommen aufzubessern.

 Body Parts: Wenn Du zum Beispiel tolle Bauchmuskeln oder schöne Hände hast...

 Senior: Models, die über 45 Jahre alt sind.

Have more questions? Submit a request

Comments

Powered by Zendesk